Werbung:

Ladenbau - Ladenbau Fussboden
Willkommen > Ladenbau Fussboden

Ladenbau Fussboden


Für die Fussbodengestaltung im Ladenbau werden momentan meist folgende Fussbodenarten gewählt: Parkettböden, Natursteinplatten, Flexplatten, Auslegware, Linoleum, und PVC Beläge. Der gewählte Fussboden ist im Geschäft jedenfalls grossen Strapazen ausgesetzt. Pflegeleicht, schalldämmend, rutsch und abriebfest, als auch die Trittfestigkeit, sollten seine wichtigsten Eigenschaften sein.

Anspruchsvolle Parkettböden wirken meist sehr edel, und beglücken den Kunden mit einer hervorragenden Optik. Natursteinböden und PVC Platten sind hingegen etwas leichter zu pflegen. Linoleum ist einfach zu verlegen, und beeindruckt mit einem günstigen Preis und einfacher Pflege. Auch das besondere Attribut ein reines Naturprodukt zu sein, macht Linoleum immer beliebter.

Textilbeläge haben den Vorteil schalldämpfend zu wirken. Es sind auch die Bodenbeläge, welche sich am einfachsten Auswechseln lassen. Sie schaffen Ruhezonen und sind vor allem im Textil und Schuhhandel nicht mehr wegzudenken. Ebenso können Firmenlogos und Corporate Design Symbole problemlos in den Fussboden eingearbeitet werden.

Fliesen waren in der Vergangenheit nicht so beliebt. Finden aber im Moment wieder einen etwas grösseren Zuspruch.

Ein gut gewählter Bodenbelag kann den Kunden zum Verweilen einladen, und unterstreicht den Wert der angebotenen Ware. Für die richtige Wahl sollte man sich genügend Zeit nehmen und sorgfältig überlegt seine Entscheidung treffen.

Ladenbau

Bilder: © Bowie15 | Dreamstime.com - © Sebcz | Dreamstime.com - © Yegorius | Dreamstime.com
Werbung: