Willkommen


Diese Seite möchte dem interessierten Besucher die Welt des Ladenbaus näherbringen. Ladenbau ist ein spannendes Thema, welches auch für den Laien und einfachen Konsumenten eine grosse Faszination ausüben kann. Ladenbau1.at möchte daher versuchen die grundlegenden Dinge dieser Wissenschaft zu behandeln und besser verstehen zu lernen. Schliesslich macht Hintergrundwissen in diesem Bereich das Einkaufen noch interessanter. Das ist vor allem für Männer von Vorteil, die sich beim Einkaufen mit ihren Frauen furchtbar langweilen. Die genaue Beobachtung und Analyse der Gestaltung verschiedenster Geschäftsräume bietet daher Ablenkung, und hilft sich die Zeit besser vertreiben zu können.

Ladenbau1.at betreibt selbst keinen Ladenbau, sondern widmet sich nur der Thematik.


© Mel Gama | Dreamstime.com

Was ist Ladenbau jetzt genau? Unter dem Begriff "Ladenbau" versteht man die Ausstattung von Geschäftsräumen im Einzelhandel mit Möbeln, die sich für den Verkaufszweck am geeignetsten erscheinen. Der Ladenbau hat sich, so wie der Messebau, zu einem eigenen Wirtschaftszweig entwickelt. Unternehmen haben sich am Markt spezialisiert, und bieten ausschliesslich ihre Dienste in dieser Sparte an. 

Der professionelle Ladenbau ist von einer engen Zusammenarbeit zwischen Architekten, Innenarchitekten, und den ausführenden Tischlern, Trockenbauern, Fussbodenlegern, Malern und Beleuchtungslieferanten geprägt. Natürlich darf in dieser Zusammenarbeit der Auftraggeber bzw. künftige Ladenbetreiber nicht fehlen. 

Die Gestaltung eines Geschäftsraumes muss immer auf die Käufergruppe zugeschnitten sein. Warenpräsentation und Warenplazierung nehmen im Ladenbau eine tragende Rolle ein. Sie sollen als verkaufsfördernde Massnahmen dienen. Aus diesen Grund gibt es auch noch eine Spezialisierung der Ladenbauer nach Branchen. Lebensmittelmärkte müssen beispielsweise anders gestaltet weden als Spielzeug oder Bekleidungsgeschäfte.